frame_left.jpg

dscf4277wAuf der Erweiterung für Gruiten kam es am 11.02.1972 zu einem Zwischenfall. Feuerwehr Hauptmeister Werner Hammelbein rettet die Wirtin Anneliese Kupferberg vom Dach ihrer Gaststätte Kupferspieß. Frau Kupferberg hatte sich im zweiten Stock bei Reinigungsarbeiten aus dem Fenster begeben als der Durchzug das Fenster zuschlug. Die herbeigerufene Feuerwehr konnte dann mit dem Leiterwagen in Person des Hauptmeisters Hammelbein Frau Kupferberg aus ihrer misslichen Lage befreien. "Bei der nächsten Putzaktion klettern Sie aber nicht so leichtsinnig auf das Dach" riet Hammelbein der Geretteten.dscf4279w

 

 

 

 

20150107 210144wAuch wenn es auf dem Bild vielleicht so aussieht als ob sich eine neue Untergruppe im Club bildet die der Teppichbahn fröhnt, so kann ich doch alle beruhigen. Hier werden nur Wagen und Bauteile eines Clubkameraden begutachtet. Ob sich nirgendwo ein Platz gefunden hat (Tisch zum Beispiel) an dem man das bequemer hätte durchführen können entzieht sich der Kenntnis des Autors.

 

 

Die Fahrtage im Club stehen seid letztem Jahr fast immer unter einem Thema. So waren es im vergangenen Jahr zum Beispiel die Themen "Luxuszüge", "ausländische Fahrzeuge" oder "maximal sechs Achsen". Die Themen wurden meistens von unserem Schriftführer Sven vorgeschlagen.

img 0008.1wFür den ersten Fahrtag im Jahr 2015 hatte er das Thema "Alle Fahrzeuge, die unterm Weihnachtsbaum lagen" gewählt. Allerdings hatte er nicht das Jahr dazu geschrieben. So konnten dann alle jemals zu Weihnachten erstandenen Fahrzeuge zum Einsatz kommen. Dies bedeutete auch das moderne Züge (Metronom) oder auch ein DBAG Regionalexpress zu sehen waren.img 0044.1w

 

 

Allen hat es viel Spass gemacht. Es bleibt die Frage: Welches Thema folgt im Februar.

 

 

dscf3901wzInzwischen bevölkern auch Möwen und Greifvögel unsere Anlage. In der Bilderserie hierzu sind die neuen Aufnahmen zu finden.

So macht es sich eine Möwe in einem alten Reifen auf unserem See am Kieswerk Becker gemütlich. Auch anderes Federvieh ist an diesem Gewässer zu finden.

dscf3885wzGute Beute für Greifer findet sich am Berg zwischen Gruiten und Gruiten Wald. Der Greifer hat sich gerade eine Maus geschnappt.

 

 

 

Auf vielfachen Wunsch eines einzelnen Herren (die hier nicht weiter genannt werden soll) wurde dieser Bericht in "Ornithologische Erkundungen" umbenannt.

Neuerdings kann man auf unserer Club-Anlage auch auf ornithologische Erkundungen gehen.Verantwortlich hierfür zeichnet unser Club-Mitglied Dirk. Er hat sich mit sehr viel Geduld um die Erweiterung unserer Tierwelt, diesmal für die nicht erdgebundenen Federviecher gekümmert. Wer weitere Bilder sehen will, kann sie hier finden.034w

Den noch kleineren fliegenden Gesellen (Mücken, Fliegen, Bienen etc.) will er sich nicht mehr widmen, da hier die Auswahl der Modellbahn-Hersteller zu wünschen übrig  läßt und sich auch in den Werkzeugkisten der Clubmitglieder keine geeigneten Pinzetten für die Montage finden lassen. Auch müßten die Betrachter der Anlage Lupen gereicht bekommen,um die kleinen Quälgeister sehen zu können.

Aber unser Club-Kamerad Dirk war weiterhin fleißig und es wird einen zweiten Teil der Erkundungen geben.

Die Gruitener Lokalbahn (GLB) hat ein neues Fahrzeug erhalten. Um ihren Fahrgästen etwas mehr Service zu bieten, konnte die GLB einen Wagen mit Cafe ihn ihren Fahrzeugpark einreihen. Damit die Bewohner von Gruiten-Dorf schon früh morgens auf der Fahrt von Gruiten-Dorf nach Gruiten oder nach Neanderthal mit Frühstück versorgt werden können, wird das "GLB-Cafe" zum Einsatz kommen.

GLB CafeIm Gegensatz zur Meinung einiger Bewohner von Medemann ist die Bezeichnung "GLB-Cafe" völlig richtig, da es ja ein Wagen der GLB ist. Die Vermutung, das es sich um ein Cafe des Clubs der Modellbahnfreunde Erkrath handelt und die Bezeichnung deshalb "Club-Cafe" heissen müsste, ist dagegen falsch. Es spricht zwar nichts dagegen, das die Bewohner von Medemann bei einem Ausflug mit der GLB nach Gruiten-Dorf oder Neanderthal in diesem Wagen einen Kaffee erhalten. Aber auch das wird die GLB nicht dazu bewegen die Bezeichnung von "GLB-Cafe" in "Club-Cafe" zu ändern.

Auch in den 90er Jahren waren etliche Clubmitglieder unterwegs. Auch davon werden nach und nach Bilder und Berichte veröffentlicht. Den Anfang machen Bilder vom Besuch der BDEF Tagung vom 16.Mai bis 19.Mai 1996 in Dresden. Neben der eigentlichen Tagung waren auch Sonderfahrten organisiert. Die ersten Bilder von der Sonderfahrt mit der 03 001 und den Rheingoldwagen rund um Dresden sowie der Fahrt mit der Kirnitzschtalbahn von Bad Schandau zum Lichtenhainer Wasserfall sind unter "picts->on tour->BDEF-Tagung 1996" zu finden. In Kürze mehr Bilder hiervon sowie von weiteren Touren in den 90ern.